Chronische Nebenhöhlenerkrankungen in Cedar City, UT

Bereit, um loszulegen?

Kontakt

Über chronische Nebenhöhlenerkrankungen

Sinusitis ist eine Erkrankung, die den Schleimabfluss in der Nase beeinträchtigt. Akute Sinusitis ist eine vorübergehende Infektion, die bis zu einem Monat andauern kann, während chronische Sinusitis drei Monate oder länger andauern kann. Durch eine Infektion, Nasenpolypen oder die Schwellung der Nebenhöhlenschleimhaut kann sich auch eine chronische Sinusitis aus allergischen Reaktionen entwickeln. Bei Canyon View Ear, Nose & Throat verwendet unser Expertenteam eine Computertomographie (CT), um die Nebenhöhlen in detaillierten Querschnitten zu untersuchen, um die Ursache der chronischen Erkrankung zu diagnostizieren und zu identifizieren. Wenn die Nebenhöhlenerkrankung schwerwiegender ist, kann der CT-Scan auch als chirurgische Navigation für unseren Anbieter, den staatlich geprüften HNO-Arzt und Chirurgen Dr. Robert D. Pearson, dienen. Häufige Anzeichen und Symptome einer chronischen Sinusitis sind:

  • Entzündung
  • Laufende Nase
  • Postnasale Drainage in den hinteren Rachenraum
  • Verstopfte Nase, die das Atmen durch die Nase erschwert
  • Empfindlichkeit oder Druck um die Augen, Wangen oder Stirn
  • Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns
  • Schlechter Atem

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben, eine anhaltend laufende Nase haben oder Schmerzen oder Empfindlichkeit im Bereich der Nebenhöhlen haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, insbesondere wenn dies Ihre Lebensqualität beeinträchtigt. Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Standort in Cedar City, UT, damit Sie wieder normal atmen können.

Was sind die Ursachen für chronische Nebenhöhlenerkrankungen?

Häufige Ursachen sind wiederkehrende Infektionen, Allergien, Nasenpolypen und anatomische Anomalien wie eine Septumdeviation. Infektionen, insbesondere virale oder bakterielle, können zu einer anhaltenden Entzündung führen und eine chronische Erkrankung auslösen. Allergische Reaktionen auf Umweltallergene wie Pollen, Staub oder Tierhaare können zu einer anhaltenden Nebenhöhlenentzündung führen. Nasenpolypen, kleine Wucherungen in den Nasengängen, können den normalen Abfluss und die Belüftung behindern und zu chronischen Nebenhöhlenproblemen führen. Darüber hinaus können strukturelle Probleme in der Nasenhöhle, wie z. B. eine krumme Nasenscheidewand, die ordnungsgemäße Luftzirkulation und Drainage behindern und so ein Umfeld schaffen, das anhaltende Nebenhöhlenprobleme begünstigt. Für eine wirksame Behandlung und Linderung chronischer Nebenhöhlenerkrankungen ist die Behandlung der spezifischen zugrunde liegenden Ursache von entscheidender Bedeutung.

Several risk factors can contribute significantly to the persistence and severity of sinus issues, often exacerbating symptoms and complicating treatment. Identifying and addressing these underlying causes can help mitigate chronic sinus problems and improve overall quality of life. Chronic sinus conditions can be influenced by several risk factors, such as:

  • Wiederkehrende Infektionen
  • Allergien
  • Nasenpolypen
  • Anatomische Anomalien
  • Environmental irritants

Chronische Sinusitis-Behandlungen

Chronische Sinusitis wird normalerweise nicht durch eine bakterielle Infektion verursacht, aber unser medizinisches Team kann Antibiotika verschreiben, wenn dies der Fall ist. Wir können ein Kortikosteroid-Nasenspray empfehlen, um Entzündungen vorzubeugen oder zu reduzieren, oder ein Antimykotikum, wenn die Ursache, obwohl selten, ein Pilz ist. Andere nicht-invasive Heilmittel umfassen Behandlungen für Allergien, die Sinusitis verursachen, und andere orale oder injizierte Medikamente, um die Größe der Nasenpolypen zu reduzieren und die Verstopfung zu verringern.

Chirurgische Optionen können eine funktionelle endoskopische Nasennebenhöhlenoperation (FESS) oder eine Ballonsinusplastik umfassen. Während der FESS werden die Drainagewege zwischen den Nebenhöhlen und der Nase erweitert, sodass der Schleim besser aus den Nebenhöhlen abfließen und Luft hineinlassen kann. Bei einer Ballon-Sinuplastie erzeugt ein Ballon größere Öffnungen in den Nebenhöhlen.

Patienten, die sich einer Ballonsinusplastik unterzogen haben, können in den ersten Tagen nach ihrer Behandlung mit Schmerzen und Druckempfindlichkeit rechnen und sollten sich zu Hause ein oder zwei Tage Zeit nehmen, um sich auszuruhen. Sie müssen sich nach der Operation mindestens 24 Stunden lang nicht die Nase putzen und alle Anweisungen zur Nachsorge befolgen. Diejenigen, die FESS hatten, erholen sich jedoch möglicherweise länger mit Schwellungen an Nase und Wangen sowie Nasenbluten. Sie sollten nach etwa einer Woche wieder arbeitsfähig sein und nach etwa drei Wochen zu Ihrem normalen Tagesablauf zurückkehren können. Es kann etwa 1 – 2 Monate dauern, bis Sie sich wieder normal fühlen, aber unsere Patienten finden, dass die Operation die Erleichterung wert ist, die sie für die kommenden Jahre empfinden.

Bester HNO den es gibt!! Dr. Pearson und seine Mitarbeiter sind sehr sympathisch. Sie fühlen sich nie wie eine andere Nummer. Sie hören aktiv zu und verbringen Zeit damit, zu lehren und Fragen zu beantworten. Ich bin sehr überzeugt von seinen Fähigkeiten und zufrieden mit meinen Ergebnissen.

SP Google

Die beste Klinik, die ich in Cedar City erlebt habe. Professionelle Angestellte. Sehr nett und leicht zu sprechen. Und sie hörten auf jedes Wort. Dr. Pearson beantwortete alle meine Fragen in einfachen Worten, die ich leicht verstand. Fühlte mich nie gehetzt. Diese Klinik ist sehr zu empfehlen.

JS Google

Ich wurde immer sofort und sofort mit Respekt behandelt, und das Personal war immer freundlich, und der Doc hat eine großartige Art und Weise am Krankenbett und kennt sich aus!!!!

DM Google

Dr. Pearson ist ein sehr sanfter, freundlicher und äußerst sachkundiger Dr. Ich werde ihn allen meinen Freunden und meiner Familie empfehlen.

DL Facebook

Dr. Pearson war GROSSARTIG mit meinen Kindern. Er sorgt immer dafür, dass sie sich wohl fühlen, nachdem sie ihn gesehen haben. Ich habe immer das Gefühl, dass meine Kinder in der bestmöglichen Obhut sind.

C. Gesundheit

5

Bewertungen insgesamt

5

Durchschnittliche Bewertung

Holen Sie sich Sinus Relief

Wenn Sie unter häufigen Nasennebenhöhlenentzündungen leiden, ist es möglicherweise an der Zeit, Canyon View Ear, Nose & Throat um Hilfe zu bitten. Der staatlich geprüfte HNO-Arzt und Chirurg Dr. Robert D. Pearson führt eine Vielzahl von nicht-chirurgischen und chirurgischen Verfahren durch, um Menschen zu helfen, Linderung von akuten und chronischen Infektionen der Nasennebenhöhlen zu finden. Um eine Beratung zu vereinbaren, wenden Sie sich an unser Büro in Cedar City, UT, um Hilfe zu erhalten.

Über uns
Tut eine Ballonsinuplastie weh?

Nein, die meisten Patienten verspüren während einer Ballonsinuplastik keine Schmerzen. Bevor wir beginnen, wird der Behandlungsbereich mit einem Lokalanästhetikum betäubt, damit Sie sich wohl fühlen. Einige Patienten berichten, dass sie, wenn überhaupt, ein leichtes Druckgefühl verspüren.

Kann mir die funktionelle endoskopische Nasennebenhöhlenoperation (FESS) helfen, besser zu schlafen?

FESS ist ein minimalinvasives Verfahren, das verschiedene Nebenhöhlenerkrankungen behandeln kann, die zu Schlafstörungen führen können, wie z. B. chronische Sinusitis oder verstopfte Nase. Durch die Linderung dieser zugrunde liegenden Probleme hat FESS das Potenzial, die allgemeine Atemqualität während des Schlafs zu verbessern, was wiederum zu einer erholsameren Nacht führen kann. Obwohl FESS keine direkte Behandlung von Schlafstörungen ist, berichten viele Patienten von verbesserten Schlafmustern nach der Operation aufgrund der Verringerung der Beschwerden im Zusammenhang mit den Nasennebenhöhlen und der verbesserten nasalen Luftzirkulation.

Was ist der Unterschied zwischen chronischer Sinusitis und Allergien oder Erkältungen?

Chronische Sinusitis ist eine anhaltende Entzündung der Nebenhöhlen, die oft trotz Behandlung über 12 Wochen anhält. Allergien sind Immunreaktionen auf Umweltauslöser, die zu Symptomen wie juckenden Augen und Niesen führen, wohingegen Erkältungen kurzlebige Virusinfektionen mit Symptomen wie einer laufenden Nase sind. Während Erkältungen und Allergien zu Sinusitis führen können, klingen sie in der Regel schneller ab, wohingegen chronische Sinusitis möglicherweise eine intensivere Behandlung bei Canyon View Ear, Nose & Throat erfordert.

* Einzelergebnisse sind nicht garantiert und können von Person zu Person variieren. Bilder können Modelle enthalten.